Detailvergleich der Anbieter Detailvergleich der Trauerfloristen

Trauersträuße FloraPrima bieten neben Sträußen
auch hochwertige Gestecke. zum Anbieter

Trauerkränze Jollyflowers bietet neben Kränzen
hochwertige Sträuße & Gestecke zum Anbieter

Trauergestecke Fleurop bietet neben Gestecken
Trauerkränze und Sträuße zum Anbieter

Sie befinden sich hier:   Startseite » Ratgeber » Weiße Callas die typische Trauerblumen

Weiße Callas die typische Trauerblumen

Weisse-Callas-als-Trauerblumen

Bringen Sie Blumen zur Beerdigung mit, werden diese zumeist als Trauerblumen bezeichnet. Diese Blumen drücken Trauer über den Tod eines lieben Menschen aus und versichern den Angehörigen die Anteilnahme an ihrem schweren Schicksal. Mit Trauerblumen können Sie Trost spenden, auch wenn Ihnen die Worte in diesen Augenblicken fehlen.

Welche Blumen kommen zur Beerdigung infrage?

Oft wird die Trauerfloristik nach den Vorlieben des Verstorbenen ausgewählt. Das gilt auch für die Trauerblumen. Viele Menschen wissen allerdings gar nicht, dass viele Blumen ihre ganz eigene Bedeutung in der Trauerfloristik haben. Rote Rosen kennt sicherlich jeder, auch ihre Symbolik ist den meisten Menschen bekannt. Diese Blumen sind bei einem Trauerfall den engsten Angehörigen vorbehalten, denn rote Rosen gelten als das Zeichen der Liebe. Neben roten Rosen sind in der Trauerfloristik weiße Lilien und weiße Callas häufig vertreten. Weiß steht hierbei für Reinheit und Tod.

Weiße Callas im Trauerfall

Die Calla gilt schon immer als Totenblume, wobei dies ihrer Schönheit keinen Abbruch tut. Es handelt sich hier um eine exquisite Blume, die auch als Synonym für Schönheit und Bewunderung steht. Daher ist sie im Rahmen einer Beerdigung eine angemessene Aufmerksamkeit, mit der Sie einerseits den Verstorbenen würdigen und andererseits den Angehörigen Ihr Mitgefühl versichern. Symbolisch steht die weiße Calla als Totenblume für die Trauer und die Verbundenheit mit dem verstorbenen Menschen. Außerdem gilt sie als ein Symbol der Auferstehung ebenso wie für die Vergänglichkeit, aus diesem Grund wird sie auch als Totenblume häufig verwendet. Sie können die weißen Callas bei einem Grabstrauß nutzen, ebenso kann sie beim Sargschmuck mit eingearbeitet werden.

Typische Blumenfarben bei Trauerblumen

Weiß ist die Farbe, die häufig für Blumen zur Beerdigung verwendet wird. Die Callas wird zwar manchmal auch in der Farbe Rot angeboten, bei Trauerfällen wird sie jedoch meist in Weiß für Trauersträuße und Grabblumen verarbeitet. Ebenfalls gerne als Trauerblumen genommen, sind weiße Lilien. Neben der Farbe Weiß können jedoch auch alle anderen Farben bei Blumen zur Beerdigung eingesetzt werden. Das sollte sich immer nach den Neigungen des Verstorbenen richten. War seine Lieblingsfarbe gelb, kommen beispielsweise Gerbera als Trauerblumen in Betracht.

Blumen für das Grab im Winter

Auch im Winter soll das Grab immer gepflegt aussehen. Daher kommt hier am ehesten eine pflegeleichte immergrüne Dauerbepflanzung infrage. Diese übersteht dann auch die Wintermonate. Geeignet sind immergrüne Bodendecker in Kombination mit winterharten Staudenpflanzen. Ein Teil des Grabes kann für saisonale Grabblumen vorgesehen werden. Im Winter sind das beispielsweise Christrosen und Schneerosen. Frische Schnittblumen können Sie auch im Winter aufs Grab legen. Haben Sie sich für weiße Callas entschieden, erhalten Sie diese als schönen Strauß gebunden auch bei einem Internet Floristen. Auch Wunsch können Sie sich diesen Grabstrauß als 24-Stunden-Lieferung zusenden lassen.

Dieser Artikel wurde von Angelika Schmid geschrieben.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Tierkrematorium Tierkrematorium - für das geliebte Haustier
Wenn ein Tier stirbt, ist das für seine Menschenfamilie ein schwerer Schlag. Ein Tier hat heutzutage in der Regel keinen wirtschaftlichen ?Nutzen? mehr, es ist treuer Begleiter, Mitglied einer soziale ...
Aufbahren-fuer-den-sanften-Abschied Aufbahren für den sanften Abschied
Der Tod eines geliebten Menschen reißt eine schmerzliche Lücke in den Familienverbund und löst zuerst einmal Schock und Trauer aus. Das Aufbahren gibt die Möglichkeit, in Ruhe noch eine Weile zum Absc ...
Sparen-versus-Pietaet-bei-Blumen-zur-Beerdigung Sparen versus Pietät bei Blumen zur Beerdigung?
Stirbt ein geliebter Mensch, sind Trauer, Schmerz und Schock erst einmal überwältigend. Neben den emotionalen Problemen kommen aber oft auch ganz handfeste Alltagsprobleme zum Tragen, die eine starke ...
Tiersarg Tiersarg
Nicht nur der Verlust eines Menschen kann uns sehr treffen, auch der Tod eines Haustieres ist oft mit großem Schmerz und dem Gefühl eines Verlustes verbunden. Das Tier -ob Hund, Katze oder Vogel ? hat ...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

		
		
Gedenkseiten.de