Detailvergleich der Anbieter Detailvergleich der Trauerfloristen

Trauersträuße FloraPrima bieten neben Sträußen
auch hochwertige Gestecke. zum Anbieter

Trauerkränze Jollyflowers bietet neben Kränzen
hochwertige Sträuße & Gestecke zum Anbieter

Trauergestecke Fleurop bietet neben Gestecken
Trauerkränze und Sträuße zum Anbieter

Sie befinden sich hier:   Startseite » Ratgeber » Lilien als Trauerblumen

Lilien als Trauerblumen

Lilien-als-Trauerblumen

Blumen als letzter Gruß

Blumen zur Beerdigung gehören seit jeher dazu. Um seine Trauer auszudrücken, aber auch um den Hinterbliebenen den gebührenden Respekt für den Verstorbenen zu erweisen. Blumen spenden Trost in den schweren Stunden des Abschieds. Gerade dann, wenn Worte fehlen, können Sie Blumen sprechen lassen. Als Zeichen der Anteilnahme und der Verbundenheit mit den Hinterbliebenen. Und als letzten Gruß an den Verstorbenen.

Klassische Trauerblumen

Bei der Trauerfeier wird der Sarg mit Blumen geschmückt, auch die Trauergäste halten Blumen in den Händen. Später wird die Grabstätte mit Blumen und Pflanzen verschönert. Traditionell sind weiße Blumen als Trauerblumen bekannt, wie beispielsweise weiße Lilien und weiße Callas. Mittlerweile haben sich aber auch fröhlichere Farben wie gelb und rot bei Trauersträußen, Trauergestecken oder Trauerkränzen etabliert.

Lilien zur Beerdigung

Seit alters sind Lilien als Trauerblumen bekannt. Häufig werden für Trauersträuße und Trauergestecke weiße Lilien verwendet, da die Farbe Weiß für Reinheit und Tod steht. Lilien gelten aber auch als Symbol der Unschuld. Daher kommt die Sage, dass aus den Gräbern unschuldig hingerichteter Menschen weiße Lilien sprossen.

Auch in einem alten Volkslied werden Lilien im Zusammenhang mit Gräbern erwähnt:

„Drei Lilien, drei Lilien, die pflanzt ich auf mein Grab…“.

Typische Blumenfarben zur Beerdigung

Dominierende Farben sind sicherlich Weiß und Rot. Weiß steht hierbei für Reinheit und Unschuld, Rot für die Liebe. Auch Violett wird im Trauerkranz oder Trauerstrauß als Zeichen für Würde gerne verwendet. Letztendlich spielen auch die Lieblingsfarben des Verstorbenen eine Rolle. Hat er zum Beispiel die Farbe Gelb geliebt, bietet es sich an, gelbe Gerbera für die Beerdigung zu wählen. Diese harmonieren bestens mit weißen Lilien. Anregungen für Blumenschmuck zur Beerdigung finden Sie bei führenden Internetfloristen. Einige Trauerfloristik Anbieter, die wir als besonders empfehlenswert einstufen, stellen wir Ihnen hier im Anbietervergleich vor.

Totenblume Lilie

Lilien, besonders weiße Lilien werden häufig als Totenblumen bezeichnet. Das hängt damit zusammen, dass Lilien oftmals als Blumenschmuck für Trauerkränze und Trauergestecke verwendet werden. Weiße Lilien symbolisieren Reinheit und Unschuld und stehen darüber hinaus für die Liebe zu dem Verstorbenen. Daher spielen weiße Lilien als Trauerblumen eine größere Rolle. Neben Lilien sind Callas passende Blumen zur Beerdigung. Zu Beisetzungen werden oft die weiße Callas ausgewählt.

Lilien in der Trauerfloristik

Bestimmte Blumen werden in der Trauerfloristik häufiger als andere eingesetzt. Das liegt nicht zuletzt an ihrer Symbolträchtigkeit. So sind weiße Lilien und weiße Callas Blumen, die häufiger auf Beerdigungen vorzufinden sind, auch rote Rosen werden als Sargschmuck oder als Grabbepflanzung gewählt. Neben Lilien, Callas und Rosen sind auch Gerbera in der Trauerfloristik anzutreffen. Sie haben als Trauerblumen zwar keine besondere Bedeutung, harmonieren aber bestens mit dem Weiß und Grün bei einem klassischen Trauerkranz oder Trauergesteck. Einen geschmackvollen Trauerkranz aus weißen Lilien finden Sie bei Jollyflowers, ebenso erhalten Sie hier eine Auswahl von Trauerfloristik mit Gerbera.

Dieser Artikel wurde von Angelika Schmid geschrieben.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Tierkrematorium Tierkrematorium - für das geliebte Haustier
Wenn ein Tier stirbt, ist das für seine Menschenfamilie ein schwerer Schlag. Ein Tier hat heutzutage in der Regel keinen wirtschaftlichen ?Nutzen? mehr, es ist treuer Begleiter, Mitglied einer soziale ...
Aufbahren-fuer-den-sanften-Abschied Aufbahren für den sanften Abschied
Der Tod eines geliebten Menschen reißt eine schmerzliche Lücke in den Familienverbund und löst zuerst einmal Schock und Trauer aus. Das Aufbahren gibt die Möglichkeit, in Ruhe noch eine Weile zum Absc ...
Sparen-versus-Pietaet-bei-Blumen-zur-Beerdigung Sparen versus Pietät bei Blumen zur Beerdigung?
Stirbt ein geliebter Mensch, sind Trauer, Schmerz und Schock erst einmal überwältigend. Neben den emotionalen Problemen kommen aber oft auch ganz handfeste Alltagsprobleme zum Tragen, die eine starke ...
Tiersarg Tiersarg
Nicht nur der Verlust eines Menschen kann uns sehr treffen, auch der Tod eines Haustieres ist oft mit großem Schmerz und dem Gefühl eines Verlustes verbunden. Das Tier -ob Hund, Katze oder Vogel ? hat ...

Bewertung dieser Seite: 4.6 von 5 Punkten. (5 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

		
		
Gedenkseiten.de