Detailvergleich der Anbieter Detailvergleich der Trauerfloristen

Trauersträuße FloraPrima bieten neben Sträußen
auch hochwertige Gestecke. zum Anbieter

Trauerkränze Jollyflowers bietet neben Kränzen
hochwertige Sträuße & Gestecke zum Anbieter

Trauergestecke Fleurop bietet neben Gestecken
Trauerkränze und Sträuße zum Anbieter

Sie befinden sich hier:   Startseite » Ratgeber » Erinnerung mit Blumen

Erinnerung mit Blumen

Erinnerung-mit-Blumen

Blumen und Pflanzen als Grabschmuck

Der Grabschmuck, wie wir ihn heute kennen, ist ein alter Brauch, der im Laufe des 19. Jahrhunderts wiederbelebt wurde. Blumen, die auf die Grabstätte gepflanzt werden, stehen zum einen für die Vergänglichkeit des Lebens, aber auch symbolisch für ein Weiterleben nach dem Tod und ewiges Gedenken. Blumen sind ein fester Bestandteil unserer Trauerkultur. Nicht erst auf der Grabstätte, sondern bereits bei der Trauerfeier, die zu Ehren des Verstorbenen abgehalten wird, spielen Blumen eine wichtige Rolle. Blumen gehören zur Kondolenz, schmücken den Sarg und die Trauerhalle und zeugen von der Würdigung des Verstorbenen. Zugleich sollen sie den Angehörigen etwas Trost spenden in dieser schweren Zeit. Blumen auf der Grabstätte sorgen für liebevolle Erinnerungen, sie sind ein lieber Begleiter in einer Zeit voller Trauer und Schmerz.

Die Sprache der Blumen hat ihre eigene Bedeutung

Auch in früheren Zeiten, in denen auf die Grabpflege noch nicht so viel Wert gelegt wurde, maß man den Blumen und Pflanzen doch eine eigene Bedeutung bei. Waren es früher häufig Nutzpflanzen, die man auf den Gräbern sah, hat sich dies in der heutigen Zeit geändert. Heute werden die Grabstätten dekorativ gestaltet, mit Grabsteinen, Ornamenten, Trauerherzen und natürlich Blumen und Pflanzen. Die Erinnerung mit Blumen hat eine lange Tradition, denn Blumen sind seit Langem ein Begleiter der Menschen. Nicht nur im Tod haben Blumen eine eigene Bedeutung, auch im Leben wird die Aussagekraft von Blumen immer wieder gerne genutzt. Ein Blumenstrauß als Entschuldigung, eine rote Rose als Zeichen der Liebe, Blumen zum Muttertag als kleines Dankeschön.

Der Friedhof als Trost für die Seele

Erinnerung mit Blumen - nirgendwo sonst als auf dem Friedhof wären diese drei Worte passender. Denn Friedhöfe sind Orte der Trauer, aber auch des Trostes. Ein Ort, an dem Sie Trauer erleben, aber auch verarbeiten können. Ein Ort, an dem Sie den Erinnerungen an den Verstorbenen ganz in Ruhe nachhängen können. Halten Sie stille Zwiesprache, während Sie das Grab neu bepflanzen und nehmen Sie den Trost der Blumen an, den diese aussenden. Schon früher stellte man Lichter auf das Grab, um den Seelen den Weg zu weisen. Auch heute noch gehören Kerzen und Lichter traditionell zum Grabschmuck dazu. Besonders in den Herbstmonaten sieht man auf vielen Gräbern helle Lichter leuchten. Denn der Herbst gilt als die Zeit der Besinnung und der Einkehr. Gerade zu den Trauertagen wie Allerheiligen und Totensonntag wird der Verstorbenen besonders gedacht. Die Gräber werden mit Blumen geschmückt und Lichter angezündet.

Dieser Artikel wurde von Angelika Schmid geschrieben.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Tierkrematorium Tierkrematorium - für das geliebte Haustier
Wenn ein Tier stirbt, ist das für seine Menschenfamilie ein schwerer Schlag. Ein Tier hat heutzutage in der Regel keinen wirtschaftlichen ?Nutzen? mehr, es ist treuer Begleiter, Mitglied einer soziale ...
Aufbahren-fuer-den-sanften-Abschied Aufbahren für den sanften Abschied
Der Tod eines geliebten Menschen reißt eine schmerzliche Lücke in den Familienverbund und löst zuerst einmal Schock und Trauer aus. Das Aufbahren gibt die Möglichkeit, in Ruhe noch eine Weile zum Absc ...
Sparen-versus-Pietaet-bei-Blumen-zur-Beerdigung Sparen versus Pietät bei Blumen zur Beerdigung?
Stirbt ein geliebter Mensch, sind Trauer, Schmerz und Schock erst einmal überwältigend. Neben den emotionalen Problemen kommen aber oft auch ganz handfeste Alltagsprobleme zum Tragen, die eine starke ...
Tiersarg Tiersarg
Nicht nur der Verlust eines Menschen kann uns sehr treffen, auch der Tod eines Haustieres ist oft mit großem Schmerz und dem Gefühl eines Verlustes verbunden. Das Tier -ob Hund, Katze oder Vogel ? hat ...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (2 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

		
		
Gedenkseiten.de