Detailvergleich der Anbieter Detailvergleich der Trauerfloristen

Trauersträuße FloraPrima bieten neben Sträußen
auch hochwertige Gestecke. zum Anbieter

Trauerkränze Jollyflowers bietet neben Kränzen
hochwertige Sträuße & Gestecke zum Anbieter

Trauergestecke Fleurop bietet neben Gestecken
Trauerkränze und Sträuße zum Anbieter

Sie befinden sich hier:   Startseite » Ratgeber » Dauergrabpflege selbst gestalten oder beauftragen?

Dauergrabpflege selbst gestalten oder beauftragen?

Dauergrabpflege-selbst-gestalten-oder-beauftragen

Angehörige, die vor dieser Frage stehen, können diese manchmal gar nicht so leicht beantworten. Schon zu Lebzeiten beschäftigt die Sorge ,,Wer wird sich später um meine Grabstelle kümmern?" viele Menschen. Sei es, weil sie keine Angehörigen haben oder weil diese zu weit weg wohnen. Es können sehr unterschiedliche Gedanken sein, die diese Sorgen hervorrufen. Wer bereits zu Lebzeiten nach einer Lösung sucht, kann sich an einen Anbieter wenden, der eine Dauergrabpflege anbietet. Diese Dauergrabpflege kann sehr individuell gestaltet werden, dementsprechend sind auch die Preise ausgelegt.

Dauergrabpflege durch die Friedhofsgärtnerei

Manchmal können die Angehörigen die Pflege des Grabes nicht selbst übernehmen. Sei es durch einen Wechsel des Arbeitsplatzes, der in dem heutigen modernen Leben häufig vorkommt, und damit einem Umzug in eine andere Stadt. Auch wer die Wintermonate gerne in einem wärmeren Land verbringt, kann dies bei einer beauftragten Dauergrabpflege unbesorgt tun. Friedhofsgärtner, die mit der Dauergrabpflege beauftragt sind, kümmern sich in Ihrem Sinne um die Grabstätte. Sie können selbst wählen, welche Arbeiten er erledigen soll. Fällt Ihnen beispielsweise mit zunehmendem Alter das Unkraut jäten oder das regelmäßige Gießen schwer, dann können Sie die Friedhofsgärtnerei mit diesen Arbeiten betrauen.

Dauergrabpflege selbst gestalten

Wenn Sie keine Friedhofsgärtnerei beauftragen möchten, können Sie die Pflege des Grabes natürlich auch selbst übernehmen. Auf Wunsch können Sie sich auch bei der Auswahl der Pflanzen für die Grabstätte beraten lassen. Oder Sie entscheiden sich für Pflanzen, die der Verstorbene besonders gerne mochte, und gestalten die Grabstätte in dessen Sinn. Sie müssen lediglich beim Aufstellen des Grabsteines oder beim Dekorieren des Grabes mit Grabschmuck die jeweils gültige Friedhofsordnung beachten. Es ist auf den Friedhöfen nicht einheitlich geregelt, welche Grabsteine oder welcher Grabschmuck verwendet werden darf. Auch in Bezug auf Ewiglichter gibt es oftmals Regelungen.

Angebote für die Dauergrabpflege einholen

Wenn Sie eine Gärtnerei mit der Dauergrabpflege beauftragen möchten, sollten Sie zunächst einmal verschiedene Angebote vergleichen. Sie können immer ein individuelles Paket vereinbaren, das verschiedene Leistungen enthält. Vielleicht möchten Sie auch nicht die komplette Grabpflege einer Gärtnerei überlassen, sondern sich um bestimmte Dinge selbst kümmern. Das ist natürlich im Rahmen eines solchen Grabpflege-Vertrages ebenfalls möglich. Manchmal werden auch schon zu Lebzeiten solche Verträge abgeschlossen, die dann neben der Dauergrabpflege auch die Dekoration der Feierhalle und den Blumenschmuck für die Beerdigung beinhalten. Lassen Sie sich am besten umfassend zu den einzelnen Leistungen und Möglichkeiten der Dauergrabpflege beraten.

Dieser Artikel wurde von Angelika Schmid geschrieben.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Tierkrematorium Tierkrematorium - für das geliebte Haustier
Wenn ein Tier stirbt, ist das für seine Menschenfamilie ein schwerer Schlag. Ein Tier hat heutzutage in der Regel keinen wirtschaftlichen ?Nutzen? mehr, es ist treuer Begleiter, Mitglied einer soziale ...
Aufbahren-fuer-den-sanften-Abschied Aufbahren für den sanften Abschied
Der Tod eines geliebten Menschen reißt eine schmerzliche Lücke in den Familienverbund und löst zuerst einmal Schock und Trauer aus. Das Aufbahren gibt die Möglichkeit, in Ruhe noch eine Weile zum Absc ...
Sparen-versus-Pietaet-bei-Blumen-zur-Beerdigung Sparen versus Pietät bei Blumen zur Beerdigung?
Stirbt ein geliebter Mensch, sind Trauer, Schmerz und Schock erst einmal überwältigend. Neben den emotionalen Problemen kommen aber oft auch ganz handfeste Alltagsprobleme zum Tragen, die eine starke ...
Tiersarg Tiersarg
Nicht nur der Verlust eines Menschen kann uns sehr treffen, auch der Tod eines Haustieres ist oft mit großem Schmerz und dem Gefühl eines Verlustes verbunden. Das Tier -ob Hund, Katze oder Vogel ? hat ...

Bewertung dieser Seite: 5 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

		
		
Gedenkseiten.de