Sie befinden sich hier:   Startseite » Grabkunst » Grabstein als Zeichen der Ehrerbietung

Grabstein als Zeichen der Ehrerbietung

Grabstein-als-Zeichen-der-Ehrerbietung

Der Grabstein setzt ein stilvolles Gedenken an jeder Grabstätte. Heutzutage sind auf den Friedhöfen sehr viel unterschiedliche Stile auch beim Grabstein zu beobachten. Von pompösen und auffälligen bis zu unkonventionellen Grabsteinen werden die Gräber geziert. Schon in früheren Zeiten wurden die Verstorbenen mit einem deutlichen Kennzeichen am Grab bestattet. Die Herrschenden und wichtigen Persönlichkeiten wurden häufig in der Krypta der Kirchen beigesetzt. Das einfache Volk hingegen wurde auf den umliegenden Friedhöfen bestattet. Die Grabsteine wurden dann häufig an der Kirchenmauer oder an der Friedhofsmauer befestigt.

Die Grabkunst am Grabstein

Viele Symbole sowohl weltlicher als auch christlicher Natur entweder aus, Sand- und Kalkstein oder vielfach auch aus Schiefer, Granit oder Metallen sind auf den Friedhöfen zu sehen. Ein kunstvoll gestalteter und handgearbeiteter Grabstein gehört eindeutig in die Kategorie Grabkunst. Er ist ein Zeichen der ganz besonderen Ehrerbietung. Friedhöfe sehen diese Grabkunst besonders gerne, denn sie werten den Friedhof als gesamtes sehr auf.

Andere Länder andere Sitten auch beim Grabstein

In allen landestypischen Ritualen gibt es früher wie heute Unterschiede, nach Ethik, Religion und den Landessitten. Viele individuelle Denkweisen resultieren zudem auch aus wirtschaftlichen Überlegungen heraus. Die Größe und Ausgestaltung des Grabsteines richtet sich in allen Ländern der Erde auch nach dem sozialen Status des Verstorbenen.

Die jüdische Bevölkerung kennt ebenfalls den Grabstein, hier wird er Mazevot genannt. Das verzieren mit einem Symbol - wie etwa die segnenden Hände - hat ebenso wie im christlichen Raum eine ganz besondere Bedeutung. In der Regel ist die Inschrift sowohl hebräisch und auch in der jeweiligen Landessprache eingefügt. In Israel existiert zudem das Ritual, dass die Angehörigen beim Aufsuchen der Grabstelle einen Kieselstein auf das Grab legen.

Auch im Islam wird das Grab mit einem Grabstein geschmückt. Dieser trägt zumeist den Namen und weitere Daten des Verstorbenen. Im Islam ist zudem der Lunar - Kalender und der greogrianische Solar - Kalender von Wichtigkeit. Muslime geben häufig auch Vater und Mutter an. Üblich sind auch Blumenornamente auf dem Grabstein und Bilder des/der Verstorbenen. Tradition sind auch Koranverse und Hadithen, eine Überlieferung des Propheten.

Im asiatischen Raum wird für gewöhnlich der Grabstein als Familiengrabstein beschriftet. Die später bestatteten Familienmitglieder werden ganz oft nicht extra aufgelistet. Das asiatische Brauchtum ist in den einzelnen Ländern unterschiedlich. Die Familienangehörigen z.B. in Japan besuchen in großer Anzahl die Grabstätten der Vorfahren zum Anlass des Obon - Festes. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie den Grabstein gestalten möchten und auf der Suche nach Anregungen sind, können wir Ihnen die Seite stilvolle-grabsteine.de empfehlen. Hier können Sie hochwertige und stilvolle Grabmale, Grabengel und auch klassische Grabsteine online bestellen.

GrabengelGrabengel
Klassische und in höchster Perfektion gearbeite Grabengelzum Beispiel in Form eines sitzenden Engelsjungen nach einer Vorlage auf dem Alten Wiener Friedhof erhalten Sie auf Stilvolle-Grabsteine.de. Grabengel werden aus Dresdener Elbsandstein und in Handarbeit angefertigt.

Moderne GrabsteineModerne Grabsteine
Schöne und moderne Grabsteine sind ein Zeichen einer traditionellen Handwerkskunst, die nicht nur handwerkliche Fähigkeiten erfordert, sondern auch künstlerische Begabung voraussetzt. Moderne Grabsteine werden aus Dresdener Elbsandstein und in Handarbeit angefertigt.


Auf Stilvolle-Grabsteine.de finden Sie ein einzigartiges Gesamtsortiment stilvoller Grabmale, Grabengel und Kindergrabsteine aus Naturstein in Elbsandstein und Marmor. Die Bearbeitung und Herstellung der Grabmale und Grabengel erfolgt in traditioneller Handarbeit. Stilvolle-Grabsteine.de liefert und setzt Grabmale deutschlandweit.

Dieser Artikel wurde von Angelika Schmid geschrieben.


Dies könnte Sie auch interessieren:

Grableuchten-mit-Batterie Grableuchten mit Batterie
Die liebevolle Pflege des Grabes eines verstorbenen Angehörigen ist vielen Menschen ein wichtiges Herzensbedürfnis. Grableuchten mit Batterie können schöne Akzente gesetzt werden. Sie können dabei sch ...
Grablaternen-Wien Grablaternen Wien
Grablaternen spielen auf jedem gestalteten Grab eine wichtige Rolle, das ist in Wien nicht anders, als sonstwo auf der Welt. Denn wenn die Trauerkränze erst einmal entfernt sind, dann geht es darum, d ...
Grableuchten-bronze Grableuchten Bronze
Grableuchten sind ein wichtiger Bestandteil und das nicht nur auf den Gräbern des christlichen Glaubens. Ursprünglich geht der Gedanke sogar auf einen heidnischen Brauch zurück. Dabei geht es darum, d ...
Grableuchten-mit-Sockel Grableuchten mit Sockel
Um die Grabpflege und Grabgestaltung hat sich ein ganzer Wirtschaftszweig aufgebaut, der sich ausschließlich mit diesem Thema befasst. Grund dafür ist die Tatsache, dass der Wunsch nach Individualität ...

Bewertung dieser Seite: 4 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)

Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab. (1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)